So haben sie die Möglichkeit sich IHR Firmkonzept ganz individuell zusammen zu stellen.

  • inhaltliche Auseinandersetzung
  • sich sozial engagieren / soziales kennen lernen
  • an etwas teilnehmen / etwas geschenkt bekommen

Uns ist es wichtig, dass die Firmvorbereitung Zeit und Raum gibt, sich mit dem Glauben auseinanderzusetzen. Sie soll als allgemeine Einführung und Einübung in den christlichen Glauben verstanden werden.