19.12.20

Veränderungen der Krippenfeiern in unserer Pfarreiengemeinschaft

Normalerweise gehört zu einem schönen Weihnachtsfest auch der gemeinsame Gang der Familien mit den Kindern zur Krippenfeier. Die Ausbreitung des Coronavirus beeinträchtigt nun auch unsere Krippenfeiern.

Die Krippenfeier in Alfhausen und Vörden werden bestehen bleiben. Die dortige Anmeldephase ist auch beendet worden. Sodass diese beiden Krippenfeiern schon gut besucht sind.

Alternativ Angebote in Bersenbrück und Rieste

Nach intensiven Beratungen haben sich die Vorbereitungsteams zusammen mit den zuständigen Hauptamtlichen entschlossen, die beiden Krippenfeiern in Bersenbrück und Rieste abzusagen. Gleichzeitig wurden sich in beiden Gemeinden Alternativen überlegt für alle Familien.

Rieste:
Alternativ wird ab dem 23.12. die Krippenfeier ausgedruckt in der Riester Kirche zum Mitnehmen ausliegen und auf der Homepage veröffentlicht. So ist es für jede Familie möglich diese als Hausgottesdienst mit den Kindern feiern.

Bersenbrück:
Alternativ gibt es hier ein Angebot, dass sich "Weihnachten aus der Tüte" nennt. „Weihnachten aus der Tüte“ soll Menschen die Weihnachtsbotschaft und stimmung nach Hause bringen. Diese werden in der Kirche ausgelegt werden.   Von 11:00 - 16:00 Uhr ist es möglich eine Tüte abzuholen. (Eine Tüte pro Familie die die Kirche besucht)

 

Wir wünschen allen trotz dieser ganzen Situation ein gutes und angenehmes Weihnachtsfest.