+++ Bitte achten Sie auf die Hygieneregeln zur Corona-Pandemie in unseren Kirchen +++ Gottesdienst-Teilnahme in den Kirchen nur mit FFP2- oder Medizinischer Maske! +++

21.09.21

„Suchet der Stadt Bestes“ – Ökumenischer Gottesdienst zum 800-jährigen Jubiläum

Über 200 evangelische und katholische Christen feierten am Samstag, 18.9.2021, anlässlich des Jubiläums 800 Jahre Bersenbrück draußen vor der St.-Vincentius-Kirche einen ökumenischen Gottesdienst. Pastor Johannes Beisel und Pfarrer Jan Wilhelm Witte betonten, dass zu einem solchen Jubiläum auch eine gottesdienstliche Feier der hier wohnenden Christinnen und Christen gehöre.

Sie bedankten sich bei den Mitgliedern des Kirchenvorstandes und des Pfarrgemeinderates für die Vorbereitungen und das anschließende Begegnungstreffen bei Würstchen und Getränken. Die musikalische Leitung von Chor und Posaunengruppe lag in den Händen von Regionalkantor Axel Eichhorn. Weiterhin trugen Frau Beisel und Frau Weißenborn mit ihrem Flötenspiel zur musikalischen Gestaltung bei. Zu einer Präsentation der einzelnen Buchstaben des Namens BERSENBRÜCK wurden viele verschiedene Begriffe vorgetragen, die für das Leben in der Stadt charakteristisch sind. Pastor Beisel ging in seiner Predigt auf die Skulptur "Begegnung" des Künstlers Leo Wirth vor dem Rathaus der Samtgemeinde ein. Er betonte, wie wichtig es sei, in einer Gesellschaft Brücken zu bauen, Hindernisse zu überwinden und aufeinander zuzugehen. Beim Gottesdienst und anschließendem fröhlichen Beisammensein war zu spüren, wie wichtig vielen Gottesdienstteilnehmern ihr Glaube für das Gelingen von Gemeinschaft in ihrer Heimatstadt ist. Für die musikalische Unterhaltung beim Begegnungstreffen auf dem Kirchplatz sorgten die Mitglieder der Priggenhagener Blaskapelle.

 

 

Bericht und Fotos: Herr Mecklenfeld