+++ Bitte achten Sie auf die Hygieneregeln zur Corona-Pandemie in unseren Kirchen +++ Gottesdienst-Teilnahme in den Kirchen nur mit FFP2- oder Medizinischer Maske! +++

21.07.21

kfd Bersenbrück hat sich neu aufgestellt

rr Bersenbrück Auf der diesjährigen Generalversammlung der katholischen Frauengemeinschaft (kfd) Bersenbrück im Hotel Hilker standen neben den Jahres- und Kassenberichten für die Jahre 2019 bis 2021 auch Teilneuwahlen des Vorstandes auf dem Programm.

 Nicht zur Wiederwahl standen zur Verfügung nach acht Jahren Elke Ahaus und Walburga Siemer sowie nach vier Jahren Eva Hermes, Michaela Lohbeck, Ivonne Rauf, Birgit Waschelowski und Kerstin Wille. Die Wahlleiterin Anita Geppert dankte ihnen für ihr jahrelanges Engagement und sprach die Hoffnung aus, dass sie ihre Erfahrung bei künftigen Einzelprojekten mit einbringen würden. Ein Dank galt auch an die übrigen Mitglieder für die Geduld, Rücksichtnahme und Unterstützung bei Veranstaltungen in diesen Corona Zeiten. Elisabeth Bekermann, Stefanie Martinek, Anja Niemann und als geistliche Begleitung, Katrin Wellmann wurden wieder gewählt. Neu in den Vorstand wurde Bettina Rauf gewählt. Für den 10.September ist ein „Klönabend“ in Pastors Garten angedacht. Nähere Informationen werden im nächsten Hasegrundbrief ab dem 15.August bekannt gegeben. Die Frauenmesse mit Neuaufnahmen der neuen Mitglieder für den 06.Oktober geplant. Den 4. und 5. Februar 2022 sollten sich alle Närrinnen der Frauengemeinschaft freihalten. Zum Thema „The best of the last 20 years“ beginnt das Team, um den Frauenkarneval vorsichtig zu planen. Da sich das Vorstandsteam mehr als halbiert hat, wäre es schön, wenn sich Frauen finden, die den Vorstand bei Veranstaltungen unterstützen. Um auf Helfer zurückgreifen zu können, wurde eine WhatsApp-Gruppe eingerichtet, die noch erweitert werden kann. Diese dient ausschließlich zur Kontaktaufnahme und Abfrage nach Helfern. Die eigentlichen Veranstaltungen werden dann separat und in kleinen Gruppen geplant.

Interessenten, die mit in die Gruppe aufgenommen werden wollen, melden sich bei Anja Niemann, Telefon 05439/3670, Email: niemann_a_at_web.de . Ungeachtet dessen freut sich das Vorstandsteam auf eine gute Zusammenarbeit und viele schöne gemeinsame Aktionen. Wenn es die Corona Situation erforderlich macht, kann auch in Zukunft nicht ausgeschlossen werden, dass kurzfristig Veranstaltungen abgesagt werden müssen oder anders gestaltet werden müssen als wie man sie in Vergangenheit gewohnt war.

 

Die beigefügte Aufnahme zeigt die ausgeschiedenen Mitglieder mit einer Rose in der Hand. Den neuen Vorstand bilden Anja Niemann (1v.li.), Bettina Rauf (6.v.li.), Elisabeth Bekermann (4.v.re.), Stefanie Martinek (2.v.re) und Katrin Wellmann(1.v.re)