01.06.20

Gottesdienst-Impuls zum Pfingstmontag 2020 für das persönliche Gebet

Hier finden Sie den Gottesdienst-Impuls für zu Hause zum Pfingstmontag

+ Im Namen des Vaters und des Sohnes und des heiligen Geistes.

 

Gebet

Gott und Vater unseres Herrn Jesus Christus, im Neuen Bund berufst du aus allen Völkern dein Volk und führst es zusammen im Heiligen Geist. Gib, dass deine Kirche ihrer Sendung treu bleibt, dass sie ein Sauerteig ist für die Menschheit, die du in Christus erneuern und zu deiner Familie umgestalten willst. Darum bitten wir durch ihn, der in der Einheit des Heiligen Geistes mit dir lebt und herrscht in alle Ewigkeit.

 

Kurzlesung (Eph 4, 3b-6)

Schwestern und Brüder!

Bemüht euch, die Einheit des Geistes zu wahren durch das Band des Friedens! Ein Leib und ein Geist, wie ihr auch berufen seid zu einer Hoffnung in eurer Berufung: ein Herr, ein Glaube, eine Taufe, ein Gott und Vater aller, der über allem und durch alles und in allem ist.

 

Impuls

Paulus treibt etwas in seinem Leben an. Er ist den Auferstandenen begegnet. Ganz unerwartet. Sein Auftrag aus dieser Begegnung ist es, den zum Himmel erhöhten Christus zu verkünden. Mit der Botschaft, dass dieser Jesus nicht nur sein Leben, sondern jedes Leben angenommen hat, verkündet er gerade den Menschen auf der damals bekannten Welt. Viele Menschen hören seine Botschaft von der Erlösung durch Christus und so gründen sich viele neue Gemeinden. Paulus verweist diese Gemeinden darauf, dass das der Grund ihrer Hoffnung genau dieser Christus ist, der von den Toten erstanden ist und nun beim Vater im Himmel lebt. Diese Hoffnung schenkt die Einheit in den Gemeinden und lässt den Glauben wachsen, den Gott schenkt

Wenn wir nun Pfingsten gefeiert haben, dann sind wir in dieser Welt mit dieser Hoffnung gesandt, dass Gottes Geist nicht nur unser Leben, sondern das Leben der ganzen Welt durchdringt. Diese Hoffnung schenkt Einheit untereinander und ist etwas, was gerade heute unsere Welt braucht. Leben wir diese Hoffnung nicht nur für uns, sondern für alle Menschen.

 

Gebetsmeinung des Heiligen Vaters Juni 2020

Wir beten dafür, dass alle, die leiden, vom Herzen Jesu berührt werden und dadurch ihren Weg zum Leben finden.