+++ Bitte achten Sie auf die Hygieneregeln zur Corona-Pandemie in unseren Kirchen +++ Gottesdienst-Teilnahme in den Kirchen nur mit FFP2- oder Medizinischer Maske! +++

20.03.21

Bau eines neuen Außenaltars an der St. Vincentius Kirche

In Bersenbrück bewegt sich was!

Seit 60 Jahren lag eine alte Altarplatte vor dem Kreuz auf dem alten Friedhof. Sie war wahrscheinlich einige Jahrhunderte Teil des Hauptaltars in der Pfarrkirche. Nach Anschaffung eines neuen Altars unter Pastor Wellmann 1802/1803 wurde die Altarplatte mit den Maßen 2,50 x 1,30 x 0,22 m (B x T x H) nicht mehr gebraucht. Über den Verbleib zwischen 1802 und 1961 gibt es keine verlässlichen Informationen. Gemeindemitglieder erinnern sich, dass der Altarstein ca. 1962 nach der Einebnung des Friedhofs vor dem Friedhofskreuz als Bodenplatte abgelegt worden ist. Mitglieder des Kirchenvorstandes erinnerten sich nun an eine schon vor vielen Jahren diskutierte Idee, den Altarstein für einen neuen Außenaltar zu nutzen. Die guten Erfahrungen mit zahlreichen Gottesdiensten im Freien unter Corona-Bedingungen haben diese Idee jetzt zur praktischen Verwirklichung verholfen. Nach einigen Vorbereitungen wurde vor wenigen Tagen die über eine Tonne wiegende Altarplatte aus Kalksandstein auf zwei Tragsteine aufgelegt. Die Arbeiten fanden unter Leitung von Otto Dyckhoff und Hermann Krone statt. Thomas Wellmann stellte mit seinen Traktor die notwendige technische Hilfe zur Verfügung. Einige Mitglieder der Landjugend werden in den kommenden Tagen den Bereich um den Altar pflastern. Pfarrer Jan Wilhelm Witte zeigte sich bei den Bauarbeiten begeistert und hofft, bei entsprechendem Wetter und unter Berücksichtigung der Corona Maßnahmen am Ostermontag  hier einen Gottesdienste zu feiern. Diese Möglichkeit wird vom Hauptamtlichen Team geprüft und in kürze bekannt gegeben!

 

Text und Bilder: Bernhard Mecklenfeld

Maximilian BergmannGemeindereferentTelefon: 0151 42372083E-Mail schreiben