29.11.21

1.Kirchenkino fand gutes Interesse bei den Kindern – Wiederholung nicht ausgeschlossen

Bersenbrück (rr) Mit dem 1. Kirchenkino am vorletzten Sonntag im November-in der St. Vincentius Kirche hat der Pfarrgemeinderat der St. Vincentius Gemeinde Neuland betreten. Statt Weihrauch Schwaden gab es Popkorn-Duft in der Kirche. Der Arbeitskreis Kulur & Events sowie der Arbeitskreis Familie des Pfarrgemeinderates, die immer mal über den Tellerrand schauen, hatten sich zu diesem Angebot entschieden.

Sie hatten überlegt, was man in Zeiten von Corona vor Weihnachten in der dunklen Zeit für Familien anbieten könnte. So entstand die Idee und wurde kurzer Hand umgesetzt. Ein leistungsstarker Beamer einer ortsansässigen Firma und eine Großleinwand aus einer Nachbargemeinde verwandelten das Kirchengebäude in ein fast perfektes Kino. Mitgebrachte Decken und Kissen trugen mit dazu bei, dass es gemütlich wurde. Was natürlich nicht fehlen durfte waren Getränke und Popcorn. So wurde eine Popcornmaschine von einem Bersenbrücker Geschäftsmann geordert und nach kurzer Anleitung selbst betrieben. Die Initiatoren wurden auf jeden Fall mit ihrem Schritt belohnt. 46 Besucher bei der Kindervorstellung, waren sowohl vom Film als auch von dem ganz anderen Ambiente begeistert. Luft nach oben ist sicherlich noch bei dem sich anschließenden Erwachsenenkinofilm. Dieser musste jedoch ausfallen wegen nicht ausreichendem Interesse. Nichtsdestotrotz ist nicht ausgeschlossen, dass es im nächsten Jahr vielleicht sogar ein Sommerkino geben wird, hängt natürlich auch von der Entwicklung des Pandemiegeschehens ab.  

 

 

Foto und Bericht: Reinhard Rehkamp

Durchführer: Abreitskreise des Pfarregemeinderates