Seit Beginn der Kirche gehören die Werke der Barmherzigkeit, wie die Zuwendung  zu den Kranken, Obdachlosen, Gefangenen, Alten und Armen zu den wichtigsten Aufgaben.

Zur Seelsorge gehört aber auch, Menschen, die aus Gründen der Krankheit und Gebrechlichkeit nicht mehr an der Heiligen Messe teilnehmen können, die Heilige Kommunion nach Hause zu bringen, so dass ihr Band zu Jesus Christus und zu den Gemeindemitgliedern nicht abreißt.

 

Sind Sie selbst krank, oder gesundheitlich stark eingeschränkt und haben keine Gelegenheit mehr in die Kirche zu gehen, oder haben Sie einen solchen Angehörigen oder Bekannten, melden Sie sich bitte im Pfarrbüro oder direkt bei:

Diakon Roland Wille

unter 05464/968311

Er wird dann zu Ihnen mit der heiligen Kommunion kommen. Es wird ein kleiner kurzer Gottesdienst gefeiert. Natürlich findet auch ein Gespräch statt, dessen Inhalt Sie bestimmen.

 
Schreiben Sie eine Nachricht an Diakon Roland Wille über unser Kontaktformular

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Ihre Telefon Nummer (Pflichtfeld)

Betreff

Ihre Nachricht

Beantworten Sie vor dem Senden unseren Quiz Fragen